admin

RCDS Nordost begrüßt Verlängerung der Regelstudienzeit in Brandenburg

Der RCDS Nordost begrüßt die Entscheidung der Brandenburger Koalitionsfraktionen, das Brandenburger Hochschulgesetz zu ändern, und damit Rechtssicherheit für alle Studenten und Studentinnen im Sommersemester 2020 zu schaffen.
Die Regelstudienzeit aller im Sommersemester 2020 immatrikulierten Studenten wird mit dem neuen Vorschlag um ein Semester verlängert werden.

Der Landesvorsitzende Dennis Weihrauch dazu: “Auch wenn viele Universitäten das Sommersemester in digitaler Form weitgehend erfolgreich durchführen, haben Studenten mit vielen coronabedingten Einschränkungen zu kämpfen. Die Landesregierung hat hier die Aufgabe, etwaigen Nachteilen einer dadurch unverschuldet längeren Studienzeit, so bspw. dem Wegfall von sozialen Leistungen, entgegenzuwirken.
Der jetzige Vorschlag nimmt sich diesem Problem an und schafft hier eine schnelle Lösung.”